Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hinweise zu COVID-19 in Litauen, Stand 30.07.

Artikel

Wichtiger Hinweis

Liebe Landsleute,

wir möchten Sie hiermit gerne über die aktuelle Lage in Litauen informieren.

  1. Die Einreise nach Litauen von Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland ist derzeit möglich. Die Einreisegenehmigung knüpft die litauische Regierung an eine maximale Infektionszahl von 25 je 100.000 Einwohner in den vergangenen 14 Tagen. Sofern die Infektionszahl im Herkunftsland 16 je 100.000 nicht überschreitet, ist auch eine 14-tägige häusliche Quarantäne nach Einreise in Litauen nicht notwendig.
    Hierzu wird jeden Montag von litauischer Seite eine Liste veröffentlicht, in der alle Länder gelistet werden, die diese Bedingung erfüllen. Ob Deutschland auf dieser Liste geführt wird, können Sie hier nachsehen.
  2. Der Landweg von Litauen nach Deutschland für PKW ist über Polen möglich. Die Grenzen zu Belarus und Russland sind seit dem 03.04.2020 für Privatpersonen geschlossen. Zu Lettland und Polen gibt es keine Grenzkontrollen von litauischer Seite.
    Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des litauischen Grenzschutz.
  3. Neben Fähren ab Klaipeda gibt es auch ein zunehmendes Angebot an Flugverbindungen nach Deutschland.
    Sollte Ihre Reiseverbindung Sie durch ein Land führen, dass eine höhere Infektionszahl als 16 je 100.000 Einwohner hat, so werden Sie in Litauen ebenfalls eine 14-tägige Quarantäne ableisten müssen, selbst wenn die Durchreisezeit nur sehr kurz war.
  4. Sollten Sie nach Deutschland ausreisen, beachten Sie bitte folgenden Hinweis zur Quarantäne dort: Bei Einreise aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat, Schengenstaat oder aus Großbritannien besteht keine Quarantänepflicht mehr, sofern im Herkunftsstaat die Fallzahl unter 50/100.000 Einwohner liegt. Die aktuelle Übersicht zu der Einstufung finden Sie hier.  Einreisenden aus Drittstaaten, die nach mehr als einem Tag im Ausland zu ihrem Wohnsitz nach Deutschland zurückkehren, müssen ggfs. eine Quarantäne ableisten. Welche Staaten hiervon betroffen sind, finden Sie unter diesem Link.  Nähere Auskünfte erhalten Sie auf der Internetseite des Bundeslandes (Liste der Gesundheitsministerien), in das Sie einreisen wollen.
  5. Das Tragen von Masken in öffentlichen Räumen wie Verkehrsmitteln, Geschäften und Supermärkten ist ab dem 01.08.2020 erneut Pflicht in ganz Litauen. Es gibt allerdings einige Ausnahmen von der Maskentragepflicht, beispielsweise Restaurantbesuche, der Besuch von Sporteinrichtungen und bei kulturellen Veranstaltungen.

Bitte registrieren Sie sich auf unser Plattform für Deutsche im Ausland (ELEFAND), sollten Sie dies noch nicht getan haben: https://wilna.diplo.de/lt-de/-krisenvorsorgeliste/387662, damit wir wissen, dass Sie sich weiterhin in Litauen aufhalten. Nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland bitten wir Sie, sich bei ELEFAND abzumelden.

Sollten Sie den Verdacht haben, an COVID-19 erkrankt zu sein, so rufen Sie umgehend die Notrufnummer 1808 an. Sollten Sie eine nicht-litauische SIM-Karte verwenden, so nutzen Sie bitte folgende Notfallrufnummer: +370 (37) 367 963.
!Achtung, wenn Sie einen Test machen lassen sollten, werden Sie für viele Stunden potentiell im Krankenhaus sein. Packen Sie neben Ihrem Krankenversicherungsnachweis, das Ladekabel für Ihr Handy, sowie Snacks, Getränke und etwas für Ihre Unterhaltung, ebenso wie Kosmetika und Kleidung ein. Nach Kenntnis der Botschaft dauert es bis zur Entlassung bei negativem Testergebnis häufig rund 20 Stunden. Bei positivem Testergebnis und Aufnahme im Krankenhaus gibt es keine Verpflegung von Krankenhausseite für die ersten 24 Stunden und Sie dürfen keinen Besuch empfangen, der Ihnen persönliche Dinge übergeben darf!

Unser Honorarkonsul in Klaipėda wird während der Quarantäne-Maßnahmen in Litauen keine Bürozeiten anbieten, steht aber für telefonische Beratung weiterhin zur Verfügung.
Sollten Sie einen Pass benötigen, wenden Sie sich bitte an die Konsularabteilung der Botschaft. Alle anderen konsularischen Dienstleistungen sind außer in dringenden Notfällen vorübergehend eingestellt. Bitte kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail.

Für weitere Informationen zur Lage in Litauen stehen Ihnen auch folgende litauischen Institutionen zur Verfügung:

https://koronastop.lrv.lt/en/

https://urm.lt/default/en/important-covid19


Die aktuellen Hinweise des Auswärtigen Amts und weitere Informationsquellen auf Deutsch finden Sie hier

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Botschaft Ihnen keine weiteren Auskünfte erteilen kann. Sobald der Botschaft geänderte und gesicherte Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend auf gleichem Wege informieren.


Weitere Informationen

nach oben